Prosecco mit Lavendelsirup

Prosecco mit Lavendelsirup

Lavendelsirup

Zutaten:

– 1 l Wasser
– 600 g Zucker
(je nach Vorliebe Kristall-, Braun- oder Rohrzucker – der Sirup erhält je nach Zuckerart unterschiedliche Farben)
– drei bis vier Bio-Zitronen
– ca. 60 Lavendelblüten

Für diesen einfachen Sirup werden Wasser und Zucker gemeinsam aufgekocht. Währenddessen werden die Zitronen fein geschält und danach ausgepresst. Sowohl Schale als auch Saft der Zitronen werden der kochenden Zuckerlösung beigefügt.
Anschließend gibt man auch die Lavendelblüten in die Mischung, die man sofort vom Herd nimmt und zugedeckt auskühlen lässt.
Der Ansatz sollte zumindest 24 Stunden zugedeckt bei Raumtemperatur stehen bleiben. Man kann den Sirup auch zwei bis drei Tage lang ziehen lassen – dementsprechend intensiver ist das Ergebnis in Geschmack und Farbe.

Schließlich wird der angesetzte Sirup durch ein mit einem weichen Tuch ausgelegtes Sieb geseiht, die Lavendelblüten und Zitronenstücke in den Sirup gepresst, und dieser anschließend noch einmal aufgekocht.
Zuletzt füllt man den Sirup in saubere, sterile Flaschen, verschließt sie gut und lagert sie dunkel.

Lavendelsirup schmeckt sehr intensiv und ist an heißen Tagen ein erfrischender Durstlöscher in Kombination mit Prosecco, Sekt oder auch Weißwein.