Gundermann-Mini-Muffins

Gundermann-Mini-Muffins

Cupcakes

Teig:

  • 150 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 2 gehäufte Teel Backpulver
  • 2 Rippen Weiße Schokolade
  • 2 Handvoll fein gehackte frische Gundelrebe (Blätter, Blüten, Stängel)
  • 2 Eier
  • 200 g Sauerrahm oder Crème Fraiche
  • 100 g Zucker

Creme:

  • 40 g Staubzucker
  • 80 g weiche Butter
  • 300 g Frischkäse
  • 1 Handvoll gehackte Gundelrebe

weiters:

  • 1 Blech für Mini-Muffins
  • kleine Papierförmchen

Mehl und Backpulver gut vermischen, die Butter schmelzen, die Schokolade fein reiben. Danach Eier, Sauerrahm oder Crème Fraiche, Zucker und gehackte Gundelrebe vermischen und kurz mit dem Mixer durchrühren. Anschließend gießt man den Teig zügig ins Mehl, fügt die geraspelte Schokolade bei, rührt den Teig noch einmal kurz durch und portioniert ihn in die mit den Papierförmchen ausgelegten Muffin-Formen. Die Masse reicht für ca. zwei Bleche Mini-Muffins. Jedes Förmchen wird ca. eineinhalb bis zwei cm hoch befüllt. Anschließend werden die Muffins für ca. 10 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze auf mittlerer Schiene gebacken, bis sie am Rand leicht braun werden.
Für die Creme werden zunächst Staubzucker und Butter schaumig gerührt, Frischkäse und Gundelrebe vermischt und mit dem Pürierstab püriert. Schließlich rührt man die Frischkäsemischung in die mit Zucker aufgeschlagene Butter, füllt die Mischung anschließend in einen Spritzbeutel und verziert damit die Muffins. Zuletzt werden die Muffins mit frischer blühender Gundelrebe dekoriert. Diese Muffins sind köstlich – und hübsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.