Weiße Schokolade mit frischen Blüten

Weiße Schokolade mit frischen Blüten

Weiße Schokolade

Schwierigkeitsgrad: Simpel
Zutaten:
– 100 g Kakaobutter
-100 g Staubzucker
– 1 El Mandelmus
– ½ Teel echte Vanille
– 1 gestrichener Teel Maisstärke
– 1 Handvoll frische Blüten (Gundelrebe, Rote Taubnessel, Goldnessel, Löwenzahn)
– einige Gundelrebeblätter

Die Kakaobutter wird bei schwacher Hitze im Wasserbad geschmolzen, was sehr schnell geht. Das Wasser darf nicht kochen, sondern soll nur sehr warm sein. In die geschmolzene Kakaobutter rührt man mit einem Schneebesen Staubzucker, Mandelmus, Vanille und Maisstärke. Man rührt die Mischung einige Minuten lang, bis kein Klümpchen mehr zu sehen und eine sämige Masse entstanden ist. Anschließend leert man den Brei auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lässt ihn für einige Minuten auskühlen. Bevor die Masse fest wird streut man frische Blüten und Gundelrebeblätter hinein – klarerweise muss man Schokolade rasch essen, wenn sie frische Blüten enthält, was aber kein Problem darstellt ;). Man kann beliebig Experimente mit der Beigabe von Nüssen, etwas Rum und Ähnlichem machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.