Exkursion

Womit können wir uns selbst versorgen, wenn es einmal nicht so einfach ist, alles zu kaufen?
Im Rahmen unserer Wanderung stellen wir euch zahlreiche Wildpflanzen und auch Pilze vor, die wir im Juni im Wienerwald finden und kulinarisch wie heilkundlich verwenden können.

In diesem Workshop lernen wir ausgewählte Flechten, Moose, Farne und Schachtelhalme und ihre vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten kennen und verarbeiten.

Die Pflanzenfamilie der Doldenblütler gilt als besonders schwierig und viele Vertreter der Doldenblütler sind heute in der breiten Öffentlichkeit unbekannt! In diesem Workshop lernst du eine beachtliche Anzahl blühender, giftiger und essbarer Vertreter anhand grundlegender Merkmale voneinander zu unterscheiden.

Die Pflanzenfamilie der Doldenblütler gilt als besonders schwierig und beinhaltet viele Arten, die heute in der breiten Öffentlichkeit unbekannt, aber heilkundlich und kulinarisch oft sehr interessant sind.
Der 2-tägige Workshop bietet einen grundlegenden Überblick und viel Praxis, um diese spannende Pflanzenfamilie näher kennen zu lernen.

In diesem Workshop lernen wir wichtige heimische Heilpilze in unseren Wäldern kennen und unterscheiden. Gemeinsam sammeln und bestimmen wir Heilpilze und verarbeiten diese zu wertvollen Hausmitteln und Räucherwerk.

Die Wildnis in unserer Umgebung bietet viele Möglichkeiten für die Selbstversorgung rund um das Jahr. In diesem Workshop lernst du, gesundheitlich und kulinarisch hochwertige Lebensmittelvorräte anzulegen, die uns wieder ein Stück Unabhängigkeit zurückbringen können.

Knospen und andere junge Pflanzenteile von Bäumen und Sträuchern enthalten besonders wertvolle Inhaltsstoffe und schmecken außergewöhnlich! Sie nehmen deshalb einen wichtigen Platz in der Naturmedizin und der Wildpflanzenküche ein.
Entdecke mit uns ihre vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten!