Exkursion

Im Rahmen unserer Knospenwanderung stellen wir Euch zahlreiche heimische Laubbäume und Sträucher in unbelaubtem Zustand vor. Wir lernen sie anhand verschiedenster Merkmale – Wuchsform, Rinde, Knospen, Kätzchen etc. – erkennen und erfahren Vieles über ihre hochinteressanten und wichtigen Einsatzgebiete.

Knospen und andere junge Pflanzenteile von Bäumen und Sträuchern enthalten besonders wertvolle Inhaltsstoffe und schmecken außergewöhnlich! Sie nehmen deshalb einen wichtigen Platz in der Naturmedizin und der Wildpflanzenküche ein.
Entdecke mit uns ihre vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten!

Diesmal erkunden wir bei unserer Frühlingswanderung eine besonders idyllische Ecke des Weinviertels mit einer großen Vielfalt an Frühlingspflanzen und außergewöhnlicher Geologie und Geschichte.

Schon vor Jahrtausenden legten die Menschen ihr Augenmerk darauf, an welchen Orten sie sich niederließen und zu welchem Zweck sie diese verwendeten. Sie wussten um die Energien bestimmter Plätze weit besser Bescheid als die meisten von uns heutzutage und nutzten die energetischen Qualitäten bestimmter Orte.

Die Pflanzenfamilie der Doldenblütler gilt als besonders schwierig und beinhaltet viele Arten, die heute völlig unbekannt, aber volksmedizinisch und kulinarisch oft sehr interessant sind.
Der ganztägige Workshop bietet einen grundlegenden Überblick über zahlreiche wichtige Vertreter, die wir gemeinsam in Theorie und Praxis erarbeiten.

In diesem Workshop lernst du viele heimische Speisepilze erkennen, auffinden und kulinarisch verarbeiten.

In diesem Workshop lernst du viele heimische Speisepilze erkennen, auffinden und kulinarisch verarbeiten.