Workshop

Knospenkunde ist seit einigen Jahren in aller Munde! Die Grundvoraussetzung für die Verwendung Knospen und jungen Pflanzenteilen sind allerdings die botanischen Grundkenntnisse.
Sie ermöglichen erst die richtige Bestimmung von Gehölzen anhand von Knospen, Zweigen und Rinden.

Sauerteig selbst ansetzen ist keine Hexerei, und von Germteig bis Pfannenbrot und Mohnflesserl schmeckt alles selbst gemacht viel besser als gekauft!

Schon unsere Vorfahren wussten, wie man sich im Winter mit pflanzlicher Nahrung aus der Natur gut versorgen kann!

 

Knospen und andere junge Pflanzenteile von Bäumen und Sträuchern nehmen aufgrund ihrer besonders wertvollen Inhaltsstoffe und ihres Geschmacks einen wichtigen Platz in der Naturmedizin und der Wildflanzenküche ein.
Entdecke mit uns ihre vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten!