AGB

Haftung für Inhalte  

Die Inhalte dieser Website wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Weder die Rezepte für Hausmittel aus Wildpflanzen noch Kochrezepte, Rezepte für Räuchermischungen oder andere Rezepturen sind als Ersatz für schulmedizinische Therapien zu sehen. Es handelt sich dabei nicht um Tätigkeiten, die im österreichischen Ärztegesetz 1998 geregelt sind. Die angebotenen Methoden stellen keinerlei Ersatz für eine Diagnose und Therapie durch einen Arzt dar.

Anmeldungen
Anmeldungen und Stornierungen werden in schriftlicher Form (per Anmeldeformular, auch per E-Mail) angenommen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt. Die Gültigkeit der schriftlichen Anmeldung ist verbindlich mit der Zusendung einer schriftlichen Anmeldebestätigung seitens der Veranstalter.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren die Teilnehmenden die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen und bestätigen, dass die Angebote und Veranstaltungen keine ärztliche, psychotherapeutische oder medizinische Behandlung oder Beratung darstellen und solche auf keinen Fall ersetzen. Die Teilnahme an Veranstaltungen von Abenteuer am Wegesrand erfolgt stets auf eigene Gefahr. Die Veranstalter schließen jede Haftung von Personen und/oder Sachschäden aus, sofern sie nicht auf vorsätzlicher und grober Vertragsverletzung/Sorgfaltswidrigkeit beruhen.

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag ist nach erfolgter Anmeldung, allenfalls vor Beginn der Veranstaltung zu begleichen. Allfällige À-conto oder Teilzahlungsmodalitäten werden schriftlich vereinbart. Bei aufwändigeren Veranstaltungen, z. B. Wochenendveranstaltungen, erlauben wir uns, nach erfolgter Anmeldung eine Anzahlung des Gesamtbetrages einzufordern.

Stornobedingungen

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden (auch per E-Mail).

Kostenfreie Stornierung ist – soweit nicht anders vereinbart – bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich.

14 bis 7 Tage vor Leistungsbeginn beträgt die Rücktrittspauschale 20% der Veranstaltungskosten

6 – 1 Tage vor Leistungsbeginn betragen die Rücktrittskosten 50%.

Bei Stornierungen am ersten Tag der Veranstaltung und danach, wie auch bei Nichtteilnahme ohne vorherige Absage, wird der gesamte TeilnehmerInnenbeitrag fällig. Dies gilt auch dann, wenn Teilzahlungen vereinbart wurden. Die Stornobedingungen sind hinfällig, wenn von der TeilnehmerIn eine der Zielgruppe entsprechende ErsatzteilnehmerIn genannt wird, welche/r die Veranstaltung besucht und den TeilnehmerInnenbeitrag leistet.

Änderungen Veranstaltungsprogramm/Veranstaltungsabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Änderungen möglich. Die Veranstalter behalten sich daher Änderungen von Veranstaltungen, Beginnzeiten, Terminen und Veranstaltungsorten sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vor. Die TeilnehmerInnen werden davon ehestmöglich und in schriftlich oder telefonisch verständigt. Gibt die Änderung Anlass zum Rücktritt von der Teilnahme, kann dies schriftlich und kostenfrei mitgeteilt und durchgeführt werden. Sämtliche eventuell bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall rückerstattet.

Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch kurzfristige Erkrankung der TrainerIn, besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Die Kursgebühren werden in diesem Fall gänzlich erstattet. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber der Veranstalterin sind daraus nicht abzuleiten.

Muss eine Veranstaltung aufgrund dem nicht Erreichen der MindestteilnehmerInnenzahl abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Kursbeiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein von der TeilnehmerIn schriftlich bekannt gegebenes Konto. Üblicherweise erfolgt eine solche Absage 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Muss diese Frist auf 1 Woche verkürzt werden, erhalten die TeilnehmerInnen eine schriftliche Benachrichtigung und haben die Möglichkeit von Ihrer Anmeldung kostenfrei zurück zu treten.

Bei Schlechtwetter wird eventuell geplantes Outdoorprogramm mit Indoorprogramm mit entsprechenden Inhalten ersetzt.

Skripten

Skripten und Unterlagen sind, sofern im Angebot enthalten, grundsätzlich im TeilnehmerInnenbeitrag inkludiert.

Die ausgegebenen Schriftstücke dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung durch die/den VerfasserIn digital oder auf anderem Wege veröffentlicht, vervielfältigt oder in anderer Weise für unternehmerische Zwecke genutzt werden.

Haftungsausschluss

Es wird keine Haftung für persönliche Gegenstände der TeilnehmerInnen übernommen. Wir haften nicht für das persönliche Verhalten oder allfälliges Fehlverhalten der TeilnehmerInnen untereinander. Auch aus der Anwendung der erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gemacht werden.

Bildrechte
Sämtliches Bildmaterial auf dieser Seite stammt aus Eigenfotografie von Mag. Christina Bachl-Hofmann und Mag. Ronald Kirnbauer und ist urheberrechtlich geschützt. Das Bildmaterial darf ohne Zustimmung nicht reproduziert, kopiert, verändert oder auf andere Weise urheberrechtlich relevant genutzt werden.

Kulinarische Rezepte

Alle auf dieser Seite veröffentlichten kulinarischen Rezepte sind Eigenkreationen und für die private Verwendung unserer Leser und Abonnenten gedacht. Die Kochrezepte dürfen ohne Zustimmung nicht anderweitig veröffentlicht oder kopiert werden und sind urheberrechtlich geschützt.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist das sachlich und örtlich zuständige Gericht in Österreich.